Entlastung der Leitha und des Neusiedler Sees

Mit dem Betrieb der Kläranlage sind die Kapazitäten für ein regionales Wachstum gesichert. Gleichzeitig verringert sich die Belastung der Leitha und des Neusiedler Sees. Die Abwässer werden in der Kläranlage mechanisch und biologisch gereinigt, wobei Kohlenstoffe, Stickstoff und Phosphor entfernt werden.
Damit sinkt der Nährstoffeintrag in die Gewässer der Region.

Download

Werden Betriebe im Rahmen der Anlagengenehmigung durch die Behörde zum Abschlüß eines Indirekteinleitervertrages mit dem Kanalisatuionsunternehmen verpflichtet, so können sie die erforderlichen Antragsformulare downloaden.

Bitte wählen sie das entsprechenden Formular aus, und übermitteln es ausgefüllt an:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fax:   + 43 2162 / 68220-13

Postanschrift:
ABWASSERVERBAND
Grossraum Bruck an der Leitha und Neusiedl am See
Szallasweg
2460 Bruck an der Leitha, Austria

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.