Gemeinsam für eine saubere Umwelt sorgen

Der Abwasserverband Großraum Bruck an der Leitha - Neusiedl am See wurde im Jahr 1993 gegründet. Nach einer einjährigen Planungsphase wurde im Jahr 1994 mit dem Bau der Kläranlage, und der in weiterer Folge mit der Errichtung der Transportkanäle begonnen. Im Jahr 1997 konnten die ersten Abwässer zur Reinigung übernommen werden.

 

Zurzeit betreiben 11 Gemeinden aus Niederösterreich sowie 4 Gemeinden aus dem Burgenland, also 15 Gemeinden, eine der modernsten Kläranlagen mit einer Größe von 140.500 Einwohnerwerten, und leisten somit einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz sowohl im Bereich des Neusiedler Sees als auch im Bezirk Bruck an der Leitha.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.